Neuigkeiten
29.09.2020, 18:26 Uhr
Tobias Vogt geht für die CDU ins Rennen
Die CDU-Mitglieder im Wahlkreis Bietigheim-Bissingen haben Tobias Vogt als Landtagskandidaten nominiert.
Gegen drei Mitbewerber setzte sich der Gemeinderat aus Kirchheim am Neckar bei der Nominierungsveranstaltung durch.
Fabian Gramling MdL gratuliert Tobias Vogt (links)zur Nominierung
In seiner Rede betonte Vogt, dass die Verkehrsprobleme auf Straße und Schiene gelöst werden müssen und das Handwerk wieder eine stärkere Anerkennung genießen muss. Zudem sollen Ökonomie und Ökologie angesichts vielfältiger Herausforderungen vereint werden und die Innovationen „Made im Ländle“ im Fokus stehen. „Als junger Familienvater und Unternehmer bringt Vogt eine besondere Sicht in die Politik mit ein, die dem Landtag gut tut. Gemeinsam packen wir es an im Landtagswahlkampf“, so Ursula Heinerich, CDU-Vorsitzende in Ingersheim. Vogt ist aus eigener Erfahrung insbesondere in den Themen Bildung, Wirtschaft und Verkehr beheimatet. Mit seiner Kandidatur tritt Tobias Vogt die Nachfolge von Fabian Gramling MdL an, der für den Deutschen Bundestag kandidiert.